Dein HighSchoolFinder

Finde deine Austauschorganisation mit wenigen Klicks

Hier stellen sich Austauschorganisationen vor, die Schüleraustauschprogramme in die USA anbieten. Seit wann gibt es die Organisation? Wie viele SchülerInnen hat sie im vergangenen Jahr in die USA geschickt? Welche Möglichkeiten der Vor- und Nachbereitung des Auslandsaufenthalts werden angeboten? Gibt es die Möglichkeit der Flugbegleitung?

Mit einem Klick auf die Profile erfährt man mehr über die Anbieter und ihr Angebot.

ehighschool

ehighschool

Das Motto von ehighschool lautet: Preiswert, persönlich, fair. ehighschool hat es sich zur Aufgabe gemacht, den internationalen Kulturaustausch zu fördern, indem durch günstige Preise auch weniger finanzstarke Schüler die Möglichkeit erhalten, am High School-Programm teilzunehmen.Darüber hinaus legen wir viel Wert auf Fairness: So wollen wir nur das zusagen, was wir auch halten können; der Reisevertrag ...
Weiterlesen …
iE - international Experience

iE – international Experience

"Schiffe sind am sichersten im Hafen, aber dafür wurden sie nicht gebaut" (J.W. Fulbright)J.W. Fulbright, US Senator nach dem zweiten Weltkrieg, hat Studenten aus dem zerbombten Europa zum Studium in die USA eingeladen und wurde so zu einem wesentlichen Begründer und Pionier des internationalen Schüleraustausches.Unser Ehrenpräsident Manfred W. Gillner (†) war einer dieser jungen Männer, ...
Weiterlesen …
World Wide Qualifications

World Wide Qualifications

World Wide Qualifications wurde 1999 von Ex-Betreuern und ESL Englisch Lehrern in Irland gegründet. Unsere Firmenphilosophie heißt: Schüler und Studenten sollen positive Erfahrungen in anderen Ländern sammeln und dort auch die bestmögliche Ausbildung bekommen. Damit dieses Ziel erreicht wird, fokussieren wir unsere Tätigkeit auf individuelle Beratung, gute Betreuung und eine geeignete Auswahl der Gastfamilien sowie ...
Weiterlesen …
Die AustauschExperten

Die AustauschExperten

Die AustauschExperten (GmbH) sind ein eingespieltes, engagiertes Team mit über zwanzig Jahren gemeinsamer Erfahrung im Schüleraustausch. Sie haben sich auf den klassischen Schüleraustausch in die USA sowie auf Schulwahlprogramme für die USA, Kanada und Neuseeland spezialisiert.Mit dem Bewusstsein, dass jedes Austauschabenteuer einmalig ist, beraten und betreuen wir „unsere“ Schüler und ihre Familien persönlich und individuell, ...
Weiterlesen …
KulturLife

KulturLife

Wir sind eine gemeinnützige Organisation für interkulturellen Austausch mit Sitz in Kiel und setzen uns für ein friedliches und gerechtes Zusammenleben in einer globalisierten Welt ein. Interkulturelle Begegnungen für Jugendliche und Erwachsene verschiedener Kulturen bieten die Gelegenheit voneinander zu lernen und innere Grenzen zu überwinden. Wir sind davon überzeugt, dass das gewonnene Verständnis für andere ...
Weiterlesen …
TREFF Sprachreisen

TREFF Sprachreisen

TREFF organisiert bereits seit 1984 Schulaufenthalte für Schülerinnen und Schüler ins Ausland. Seit vielen Jahren pflegen wir durch jährliche Besuche enge Kontakte mit unseren Partnern in den verschieden Länder. Bei unseren Reisen legen wir großen Wert auf sorgfältig ausgesuchte Gastfamilien und auf eine persönliche, ehrliche Beratung unserer Interessenten. Wir wollen es jungen Menschen ermöglichen andere ...
Weiterlesen …

Die gefährlichste aller Weltanschauungen ist die Weltanschauung der Leute, die die Welt nicht angeschaut haben!

Alexander von Humboldt

Schnell und fundiert Schüleraustauschprogramme vergleichen

Der HighSchoolFinder bietet die Möglichkeit, anhand sinnvoller Kriterien Austauschorganisationen zu vergleichen. Über die Buttons lässt sich die Vielfalt der Pogrammangebote schnell eingrenzen und eine aussagekräftige Vorauswahl treffen. Mit einem Klick auf „Infos anfordern“ lässt sich dann bequem, unverbindlich und kostenfrei Informationsmaterial anfordern oder auch nur einfach die Website der jeweiligen Austauschorganisation besuchen.

Der auf www.highschooljahr-usa.de eingebundene HighSchoolFinder ist ein Vergleichsrechner für Schulaufenthalte in den USA und wurde vom unabhängigen Bildungsberatungsdienst weltweiser so konzipiert, dass Jugendliche und ihre Eltern bereits ohne große Vorkenntnisse brauchbare Suchergebnisse erzielen können. Grundlage der umfangreichen Datenbank sind die Preise und Programmleistungen, die fortlaufend von uns für den Schüleraustausch-Klassiker Handbuch Fernweh akribisch aufgearbeitet werden. Diese wurden je nach Programmangebot der Austauschorganisationen durch zusätzliche Informationen ergänzt, die uns durch die jeweiligen Anbieter zur Verfügung gestellt wurden.

Mit diesem für den Nutzer völlig kostenfreien HighSchoolFinder für die USA stellt weltweiser Jugendlichen und ihren Eltern eine Hilfe zur Verfügung, die sich bewusst auf verschiedenen Ebenen von anderen im Internet zu findenden Suchmaschinen und Vergleichsrechnern unterscheidet, nicht zuletzt durch den großen Umfang der integrierten Programmangebote für die USA.

Wir sind davon überzeugt, dass die Nutzung des HighschoolFinders einen Mehrwert für fast jeden Interessenten bietet, gerade wenn er sich am Anfang seiner Recherche befindet. Genauso weisen wir aber darauf hin, dass unser Vergleichs-Tool ausdrücklich nicht die intensive Beschäftigung mit dem Thema Highschooljahr USA ersetzt. Denn Schüleraustauschprogramme sind beratungsintensiv! Und wer einen High School-Aufenthalt in den USA plant, kann deutschlandweit aus dem Programmportfolio von rund 40 deutschen Austauschorganisationen wählen.

Für weiterführende Informationen möchten wir jedem Suchenden neben der Lektüre der „Schüleraustausch-Bibel“ Handbuch Fernweh vor allem auch den Besuch einer unserer JugendBildungsmessen ans Herz legen. Auf den deutschlandweit über 50 JuBis kann man sich nicht nur von uns, sondern nicht zuletzt auch von ehemaligen Austauschschülern und den Experten der Austauschorganisationen persönlich beraten lassen kann.

Jetzt ist aber der Zeitpunkt, um mit Hilfe des HighSchoolFinders ein Gefühl dafür zu bekommen, mit welchen Kosten für einen Schulaufenthalt in den USA zu rechnen ist.
Und mit etwas Glück liegt das angeforderte Informationsmaterial dann schon morgen früh im Briefkasten oder in der Mailbox.

Wir wünschen eine erfolgreiche Suche nach dem individuell am besten passenden Programm und ein unvergessliches Highschool-Jahr in den USA.

Do NOT follow this link or you will be banned from the site! Scroll to Top